• 0221-944047-22

    Unsere Einrahmungsspezialisten beraten Sie kompetent zu Bilderrahmen, Ein-
    rahmungen, Bilderschienen und Digitaldrucken

    Mo-Fr 9 - 17 Uhr 0221 - 944047-22
    oder rund um die Uhr
    info@bilderrahmenwerk.de

  • Versandkostenfrei ab 90€

    Standard-Pakete versenden wir ab 90 € und Sperrgut ab 300 € Bestellwert für Sie kostenlos.

    Die Versandkosten können Sie auch sparen, wenn Sie ihre Bestellungen in unseren Geschäften in Köln oder Düsseldorf oder bei unseren Partnern in Bielefeld oder Münster abholen.

    Weitere Informationen zum Versand.

  • Betriebsferien

    Folgende Hersteller machen Betriebsferien. Bestellungen, die während dieser Zeit eingehen, werden erst im Anschluss durch den Hersteller bearbeitet.

    Country Living 19.7. - 6.8.
    Köln Bilderrahmen 6.8. - 24.8.
    Roggenkamp 19.7. - 3.8.
    Spagl 24.7. - 17.8.

     

     

     

     

    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Rechnungskauf

    Privat- und Firmenkunden kaufen problemlos, einfach und sicher auf Rechnung über unseren Zahlungspartner Paypal. Sie zahlen erst 30 Tage nach Bestellung.

    Wiederbestellende Firmenkunden und öffentliche Einrichtungen können auch per Rechnung an bilderrahmenwerk.de bezahlen mit 14 Tage Zahlungsziel.

    Einen Mindestbestellwert gibt es nicht. Unter einem Warenwert von 40,- Euro incl. MwSt. berechnen wir einen Mindermengenzuschlag von 5,- Euro. Das ist nötig, weil darunter keine kostendeckende Bearbeitung von Bestellungen möglich ist.

  • 160 Jahre Tradition

    Seit 1854 stellen wir Bilderrahmen her und rahmen Kunst ein. Heute sind wir Deutschlands größtes Kunstservice-Unternehmen.

    Kaufen Sie bei bilderrahmenwerk.de und profitieren Sie von der Erfahrung und Zuverlässigkeit der Unternehmen CONZEN in Düsseldorf und Werkladen in Köln.

  • Bilderrahmen-Finder

    Hier finden Sie jeden Bilderrahmen schnell und einfach. Größe, Farbe. Material, Hersteller und weitere Filter:

    Bilderrahmen-Finder

     

Trauer-Bilderrahmen mit Portraitdruck

3
Rahmen auswählen
2
Passepartout auswählen
1
Bildausschnitt ändern
Wählen Sie einen Raum und positionieren Sie das Bild:
7,96 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Preis für Rahmen, Druck, Passepartout + Einrahmung
1. Bild und Druck
  • x cm
  • Ausschnitt/Format ändern
  • 2. Passepartout
    Art
    Passepartout
    Auflage
    Kein Passepartout
    Stärke
    1.5mm
    3mm
    Rillenschnitt
    Ränder in cm:
    Rechts
    Links
    Oben
    Unten
    Freistehend im Passepartout gerahmt
    Abstand von Bild zu Passepartout in cm
    Oben
    Rechts
    Unten
    Links
    Passepartout schwebend
    Zweites Passepartout:
    Sichtbarer Bereich in cm
    Stärke
    1.5mm
    3mm
    Bild schwebend
    3. Rahmen
    Übersicht Seite 1 von 1
    Werkladen Profil 105 Holz-Bilderrahmen
    3 € 3 €
    Werkladen Profil 103
    3 € 3 €
    Werkladen Profil 104 Holz-Bilderrahmen
    3 € 3 €
    Werkladen Profil 106
    3 € 3 €
    Werkladen Profil 107 Holz-Bilderrahmen
    3 € 3 €
    Berlin Bilderrahmen Holz Profil 1819
    3 €
    Berlin Bilderrahmen Holz Profil 5511
    3 € 3 €
    Berlin Bilderrahmen Alu Profil 412
    3 €
    Berlin Bilderrahmen Alu Profil 420
    3 €
    Berlin Bilderrahmen Alu Profil 425
    3 €
    Berlin Bilderrahmen Alu Profil 427
    3 €
    Nielsen alpha Alu-Trauerrahmen
    3 €
    Trauerrahmen Berlin Alu Profil 420
    3 €
    Trauerrahmen Berlin Holz Profil 5521
    3 €
    Trauerrahmen Berlin Holz Profil 1820
    3 €
    Werkladen Profil 200 Trauerrahmen
    3 €
    Seite 1 von 1
    4. Glasart +20 €
    Versand
    Abholung im Markt
    Ohne Glas +0 €
    Normalglas (Floatglas) +11 €
    Antireflexglas (einseitig mattiert) +20 €
    Weißglas +25 €
    Acrylglas +50 €
    Antireflex-Acrylglas +55 €
    Optisch entspiegeltes Glas +150 €
    Optisch entspiegeltes Glas mit UV-Schutz +180 €
    Kratzfestes Acrylglas +70 €
    Museums-Acrylglas +650 €
    Zubehör + Expresszuschlag für Trauerrahmen
    Zurücksetzen
    Konfiguration zurücksetzen
    Sofort kaufen über AmazonPay
    Ein schönes Portrait Ihrer Liebsten im Trauerfall - fertig gedruckt und eingerahmt 1.)... mehr
    "Trauer-Bilderrahmen mit Portraitdruck"

    Ein schönes Portrait Ihrer Liebsten im Trauerfall - fertig gedruckt und eingerahmt

    1.) Laden Sie das Foto des Verstorbenen hoch und wählen Sie Format und Ausschnitt
    2.) Wählen Sie ein Passepartout
    3.) Wählen Sie einen passenden Rahmen
    4.) Suchen Sie sich ein Bilderglas aus (wir empfehlen entspiegeltes Glas)

    Einige Tipps aus der Praxis:

    • Wenn der Trauerrahmen bei einer Beisetzungsfeier z.B. auf dem Sarg aufgestellt werden soll, ist ein Format kleiner 30x40 cm von den hinteren Sitzreihen kaum erkennbar. Wählen Sie besser ein Format von 40x50 cm.
    • Ist ein Trauerflor gewünscht (als Zusatzprodukt auswählen), ist ein Passepartout sinnvoll. Wir montieren den Trauerflor unter der Glasscheibe über Bild und Passepartout.
    • Wählen Sie entspiegeltes Glas, es lohnt sich! Sonst verursachen Kerzen und Lichter starke Spiegelungen auf dem Foto, der Verstorbene ist evtl. mit Normalglas kaum zu erkennen.


    Lieferzeit:

    Wir wissen, dass es bei Trauerfällen manchmal schnell gehen muss. Deshalb produzieren wir Ihre Trauerrahmen mit besonderer Priorität. Alle Rahmen der Serien "Berlin" und "Werkladen" haben wir direkt am Lager und benötigen ca. 3 Werktage bis zum Versand.

    Wenn es schneller gehen muss, wählen Sie bitte den Expresszuschlag. Wir fertigen dann garantiert am nächsten Werktag nach Ihrer Bestellung und versenden noch am gleichen Tag per DHL-Express mit Zustellung am Folgetag.

    Beispiele:

    Bestellung Montag   Lieferung Mittwoch bis 17 Uhr
    Bestellung Mittwoch   Lieferung Freitagbis 17 Uhr
    Bestellung Freitag, Samstag, Sonntag     Lieferung Dienstag bis 17 Uhr

     

     

    Weiterführende Links zu "Trauer-Bilderrahmen mit Portraitdruck"
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Trauer-Bilderrahmen mit Portraitdruck"
    Bewertung schreiben
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


    Alle Infos rund um Ihre Einrahmung

    Wir sind Deutschlands größtes Einrahmungsgeschäft und bieten im Gegensatz zu den meisten Onlineshops alle denkbaren Einrahmungen und Bilderrahmen aus unseren eigenen Werkstätten in Köln und Düsseldorf. Sie erhalten also nicht nur Bilderrahmen, sondern echte Handarbeit mit hochwertigen Materialen und darüber hinaus die Dienstleistung der Einrahmung und des Digitaldrucks. Aufgrund unseres hohen Qualitätsanspruchs, von dem Sie sich auch in unseren Geschäften überzeugen können, werden Sie an von uns gedruckten und gerahmten Bildern lange Freude haben.
    Die 5 Schritte bis zur Einrahmung erklären sich in weiten Teilen selbst, aber bei Fragen und speziellen Anforderungen lesen Sie bitte zuerst diese Anleitung. Sollte das nicht helfen, stehen wir Ihnen rund um die Uhr per Mail (info@bilderrahmenwerk.de) oder telefonisch Mo-Fr von 9 bis 17 Uhr unter 0221-944047-22 zur Verfügung.


     

    Schritt 1: Bild hochladen und Format/Ausschnitt bestimmen

    Einrahmung-Schritt-1-1-Datei-hochladen-zum-Drucken

    Wir starten mit einem Druckformat von 30x40 cm und einem Demofoto, um Ihnen einen ersten Eindruck der Möglichkeitenzu geben. Klicken Sie mitten in das Foto und laden Sie Ihr eigenes Foto hoch, welches wir für Sie drucken sollen.

    Sie können Dateien im Format JPG oder TIF hochladen. Achten Sie bei JPG auf die beste Qualität und vermeiden Sie Komprimierung, das führt zu Qualitätsverlust. Die Größe der hochzuladenden Datein ist auf 50 MB beschränkt. Abhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung dauert es etwas, bis Ihr Bild hochgeladen ist. Sobald Sie Ihr Bild im Rahmen sehen, ist der Upload fertig und Sie können jetzt das Format und den Ausschnitt bestellen. 

    Das größte mögliche Druckformat für eine Rahmung ohne Passepartout beträgt 100x150 cm.

     

    Einrahmung-Schritt-1-Datei-hochladen-zum-Drucken

    Sie können Dateien im Format JPG oder TIF hochladen. Achten Sie bei JPG auf die beste Qualität und vermeiden Sie Komprimierung, das führt zu Qualitätsverlust. Die Größe der hochzuladenden Datein ist auf 50 MB beschränkt. Abhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung dauert es etwas, bis Ihr Bild hochgeladen ist. Sobald Sie Ihr Bild im Rahmen sehen, ist der Upload fertig und Sie können jetzt das Format und den Ausschnitt bestellen.

    Klicken Sie auf "Ausschnitt/Format ändern. In dem sich öffnenden Fenster haben Sie die Möglichkeit, links vordefinierte Maße auszuwählen, die sich am Seitenverhältnis ihrer Datei orientieren. Auf dem Motiv können Sie den Bildausschnitt durch Verschieben der Markierungen ändern.  

    Wählen Sie abschließend Ihr Fotopapier und gehen Sie dann zu Schritt 2.


     Schritt 2: Passepartout auswählen

    Einrahmung-Schritt-2-Passepartout-wahlenNeben der Farbe können die Stärke des Passepartouts sowie die Ränder individuell festgelegt werden. Die Ränder können über die Regler oder durch überschreiben der Zahlen verändert werden. Bedenken Sie, dass bei einem Passepartout ca. 0,3 - 0,5 cm je Seite vom Rahmen verdeckt werden.

    Alternativ zum Passepartout kann auch eine Auflage gewählt werden. Bei einem Auflagekarton wird das Bild komplett sichtbar sein. Je nach Stärke des Bildes wirft dieses auch einen leichten Schatten. Sie können wie beim Passepartout festlegen, welche Farbe die Auflage haben soll und wieviel von der Auflage an allen 4 Seiten sichtbar sein soll. Eine Auflage sollte nur mit Rahmen mit einer Distanzleiste kombiniert werden, da auch aus konservatorischen Gründen das Glas nicht direkt auf dem Bild liegen sollte. Bei der Variante mit Passepartout sorgt dieses für den notwendigen Abstand zum Glas.

    Selbstverständlich können Sie auch auf ein Passepartout oder eine Auflage gänzlich verzichten, wählen Sie dann "Kein Passepartout".

    In der Stärke 1,5 mm bieten wir eine Vielzahl auch bunter Passepartout-Kartons an. In 3 mm Stärke sind nur die Farben weiß, creme, grau und schwarz erhältlich.

    Mit der Option "Rillenschnitt" wählen Sie eine V-förmige Auskerbung im Abstand von 2 cm rund um das Bild. Ein Rillenschnitt wirk besonders bei einem farbigen Passepartout, weil der weiße Kern dann sichtbar wird.


    Schritt 3: Rahmenleiste auswählen

    Einrahmung-Schritt-3-Rahmen-wahlenAufgrund der Vielzahl der von uns geführten Bilderleisten können Sie Filter verwenden, um schneller zum passenden Rahmen zu kommen. Sobald Sie beispielsweise eine bestimmte Farbe auswählen, werden nur noch die Rahmen angezeigt, die eine Oberfläche in der jeweiligen Farbe anbieten.

    Der Rahmentyp filtern Ihnen verschiedene Sortiment, z.B. nach Holzrahmen, Alurahmen, klassischen Rahmen usw. Diesen Filter können Sie mit dem Farbfilter kombinieren. Die Sortierung ermöglicht dann eine Auflistung nach niedrigstem/höchsten Preis oder Rahmenbreite.

    Eine Rahmenleiste in der gewünschten Farbe wählen Sie durch Klick auf die Farbe aus. Diesen Rahmen sehen Sie nun links in der Abbildung der kompletten Rahmung. Fahren Sie mit der Maus über andere Leisten und Farben, so ändert sich die Rahmung und der Preis entsprechend.

    Wenn Sie mit der Maus über das gerahmte Bild fahren, sehen Sie das errechnete Außenmaß in Abhängigkeit vom jeweiligen Bildmaß und den Passepartout- bzw. Auflagerändern.

    Die einzelnen Rahmenleisten sind nicht für jede Einlegetiefe von Bildern oder Maximalformate geeignet. Deshalb werden Ihnen in Abhängigkeit des zu Beginn ausgewählten Formats und Passeparout-Stärke immer nur die passenden Leisten angezeigt. Sofern Sie eine Leiste aktiviert haben und danach das Format ändern, passt sich auch die Leistenauswahl an.

    Preisanzeige: der angezeigte Preis ist immer der Komplettpreis für Rahmen, Bilderglas, Digitaldruck, Passepartout, Einrahmung und Aufhängung.

    Rechts neben den Rahmenbezeichnungen finden Sie jeweils einen Informationsbutto, [i]. Wenn Sie darauf klicken, erhalten Sie weiterführende Informationen zum Rahmen.


    Schritt 4: Bilderglas bestimmen

    Einrahmung-Schritt-4-Bilderglas-wahlenSie können aus einer Vielzahl verschiedener Bildergläser wählen, je nach Wunsch, was das Glas leisten soll. Lesen Sie hierzu unsere ausführlichen Informationen im Reiter "Glas-Infos". Bitte beachten Sie, dass wir einzelne Bilder nur bis zu einer maximalen Kantenlänge von 70 cm mit Glas mit einem Paketdioenst (DHL) verschicken. Größere Bilder benötigen für den Versand ein Acrylglas.

    Sofern Sie auch bei größeren Formaten ein Glas wünschen, besteht die Möglichkeit der Abholung an verschiedenen Standorten oder ein Speditionsversand. Hierzu finden Sie genauere Infos im Reiter "Versand".

    Formatabhängig wird die Zahl der auswählbaren Bildergläser eingeschränkt. Ist die Option "Abholung Köln/Düsseldorf" aktiv, sind immer alle Bildergläser verfügbar. Wählen Sie diese Option auch, wenn Sie einen Speditionsversand oder Anlieferung durch uns wünschen.


     Schritt 5: Zusätzliche Optionen auswählen

    Einrahmung-Schritt-5-Zubehor-wahlenWir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Ihre Einrahmung zu verbessern. Diese können Sie mit Ihrer Einrahmung kombinieren. Beachten Sie bitte die Infotexte, nicht allee Optionen funktionieren mit allen Rahmen. Der Preis wird jeweils abhängig von der Bildgröße angezeigt.

    Die Zusatzoptionen erweitern wir permanent. Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie dann jeweils über den Infobutton.

     

     


     

    Hinweis zur Farbechtheit / Kalibrierung der Bildschirme

    Die an Ihrem Bilschirm angezeigten Farben von Rahmen und Passepartout sind nicht farbverbindlich und zeigen nur Näherungswerte zum echten Material an. Da wir nicht wissen, auf welchem Monitor oder Mobilgerät Sie die Einrahmungen ansehen, läßt sich das auch nicht ändern. Im Zweifel fragen Sie bitte nach, ob es Musterstücke gibt.

    Ihre Fotodateien drucken wir mit dem bestmöglichen Farbmanagement. Genaue Informationen erhalten Sie unter dem Reiter "Druck".

    Verpackung und Versand

    Wir verpacken Ihren Bilderrahmen bestmöglich mit Luftpolsterfolie und Kantenschutz. Für den Versand verwenden wir stabile Kartons, für große Rahmen bauen wir Holzverpackungen. Genaue Informationen zum Versand finden Sie unter dem gleichnamigen Reiter.

    Andere Einrahmungsmöglichkeiten

    Wir bieten online eine immer weiter wachsende Zahl von Einrahmungsmöglichkeiten an. Trotzdem können wir nicht alle Sonderanfertigungen, Spezialrahmen und besonderen Einrahmungen hier verfügbar machen. Mit 160 Jahren tradition im Rahmenbau haben wir noch eine ganze Menge mehr zu bieten. Sofern Sie also bei den hier gebotenen Möglichkeiten nicht das Richtige finden, kontaktieren Sie uns per Mail (order@wcks.de) oder besuchen Sie uns in unseren Geschäften im Werkladen in Köln oder bei Conzen in Düsseldorf. Es gibt keine Rahmung, egal wie groß oder aus welchem Material, die wir nicht für Sie anfertigen können. Hier bekommen Sie einen Eindruck über unser großes Leistungsangebot.

    Wir drucken beste Qualität für Sie

    Der klassische Fotodruck auf glänzende oder seidenmatte Papiere. Brilliante Farben und bestes Farbmangement beim Drucken. Erwarten Sie von unseren erfahrenen Mitarbeitern mit professionellen Großformatdruckern und hochwertigsten Materialien die beste Qualität. Handwerk und Handarbeit statt anonymer Automatismen bei Großlaboren.

    Jeder Druck ein Meisterwerk

    Wir bieten Ihnen eine sinnvolle Fotopapier-Auswahl. Wählen Sie für Ihr Foto zwischen 5 verschiedenen Spezialpapieren für hochwertigen digitalen Fotodruck.

    Foto- und Fineart-Papiere für Ihren Fotodruck

    Wir verarbeiten nur hochwertigste Fotopapiere der Weltmarktführer Canson Infinity. Für jeden Einsatzzweck haben wir ein geeignetes Papier, von hochglänzend bis matt, von glatt bis strukturiert

    Diese Fotopapiere bedrucken wir für Sie:

    Canson-Infinity-Photosatin-Fotopapier

    Canson Infinity PhotoSatin Premium 270 g/m2   -   Hochweiß, satinierte Oberfläche, wasserbeständig

    Eines unserer beliebtesten Papiere für brilliante, farbneutrale Fotodrucke. Wir drucken einen großen Teil unserer Fotografien mit diesem wunderbaren Papier. Die säurefreie Trägerschicht aus Alphacellulose trägt eine microporöse, besonders farbannehmende Glanzbeschichtung aus Polyethylen. Diese garantiert sehr lange Haltbarkeit und Farbechtheit für für Farbfotos und Schwarzweiß-Fotografien. PhotoSatin ist unser Standardpapier für alle normalen Anforderungen im Druckalltag. Neutralweiß, im Vergleich zu anderen Papieren eine recht unempfindliche Oberfläche, günstiger Preis - ein sehr gutes Universalpapier.


    Canson-Infinity-Photogloss-Fotopapier

    Canson Infinity PhotoGloss Premium 270 g/m2  -   Hochweiß, sehr glatte Oberfläche, säurefrei

    Das strahlend weiße PhotoGloss ist das Fotopapier der Wahl, wenn das Foto besonders glänzen und brilliant wirken soll.

    Dieses säurefreie Papier aus Alphacellulose mit Polyethylen und einer microporösen, besonders farbannehmenden Glanzbeschichtung ermöglicht ein ausgezeichnetes Farbspektrum und eine besonders hohe Tiefendichte (Schwarztondichte, Dmax). Mit einer langen Alterungsbeständigkeit, Lichtechtheit und Farbbeständigkeit übertrifft dieses Papier auch die Erwartungen von Profifotografen.
    Bitte beachten Sie: PhotoGloss hat eine sehr empfindliche Oberfläche und eignet sich nicht zur Rahmung mit direktem Kontakt zum Glas.


    Ein Fotodruck auf Barytpapier ist wie eine Reise in die Zeit von chemischer Fotoentwicklung und analoger Belichtung. Das schweres Barytpapier wirkt wie aus der Dunkelkammer. Mit originaler Bariumsulfatbeschichtung haben die Drucke eine Anmutung wie nach einer chemischen Enwicklung. Dieses Fotopapier in Museumsqualität ermöglicht besonders tiefe Schwarztöne (Dmax), eine exzellente Bildschärfe und eignet sich somit ideal für Schwarzweiß-Fotografien. Unsere Empfehlung für Schwarz-Weiß-Fotos!


     

    Aquarelle-RAG-Fineart

    Canson Infinity Aquarelle Rag 310 g/m2   -   Warmer Weißton, strukturierte Oberfläche

    Dieses wunderbare Fineart-Papier ist ein Aquarellpapier aus 100% Hadern mit einer einzigartigen Struktur und Oberfläche. Mit seinem warmen Weißton erfüllt Aquarelle Rag höchste Ansprüche an ein traditionelles Künstlerpapier. Es entspricht Museumsqualität und ist damit hoch alterungsbeständig. Wir bedrucken es mit mattschwarzer Tinte.

    Canson® Infinity Aquarelle Rag verleiht Reproduktionen von traditionellen Kunstwerken und Fotografien einen einzigartigen und unvergleichbaren Charakter. Wählen Sie dieses Papier, wenn Sie keine glatte Oberfläche, sondern eine greifbare Struktur möchten. Aquarelle Rag ist ISO 9706 zertifiziert gemäß den Anforderungen von Museen und Galerien.


    RAG-Photographique-Fineart

    Canson Infinity Rag Photographique 210 g/m2  -   Hochweiß, sehr glatte Oberfläche, Baumwollpapier

    Rag Photographique besteht aus 100% Baumwolle und entspricht Museumsqualität. Es eignet sich ideal für Kunstdrucke und Fotoreproduktionen. Sein außergewöhnlicher, hochweißer Farbton wird durch den Zusatz von natürlichen Mineralien erreicht und ermöglicht eine hohe Alterungsbeständigkeit und Haltbarkeit der Drucke.

    Die einzigartige, extraglatte Oberfläche ermöglicht eine intensive Farbwiedergabe und besonders tiefe Schwarztöne (Schwarztondichte/Dmax). Für Kunstdrucke und Fotografie bestens geeignet.


     

    Informationen zu den lieferbaren Glasarten

    Ein häufiger Fehler beim Bilderrahmenkauf ist das falsche Glas. Wer hier spart, spart an der falschen Stelle und wird das später wahrscheinlich bereuen. Normales Bilderglas ist Fensterglas (Floatglas) und damit recht preiswert. Aber genau wie eine Fensterscheibe spiegelt normales Glas jedes einfallende Licht und stört damit die Sicht auf das Bild teilweise erheblich. Ebenso ist kein UV-Schutz und damit Schutz gegen Ausbleichen durch Licht gegeben. Wir zeigen Ihnen hier die verschiedenen verfügbaren Glassorten und ihren Einsatzzweck. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Gläser für alle Rahmen erhältlich sind.

    Normalglas (Floatglas)

    Das meistverkaufte Glas, wird auch als Fensterglas eingesetzt. Für einfache Einrahmungen ausreichend, wenn keine Anforderungen an UV-Schutz, Entspiegelung oder Bruchsicherheit gestellt werden.

    Antireflexglas

    Scheibe einseitig 'mikrogeätzt', mindert Lichtreflexe aber nimmt auch Schärfe. Je größer der Abstand zur Kunst durch Passepartout oder Abstandleiste bei Objektrahmen, umso stärker wirkt dieser unscharfe Aspekt.

    Optisch entspiegeltes Glas

    Höchste Qualitätsstufe für störungsfreies Betrachten der Kunst. Spiegelungen werden durch bedampfte Oberfläche auf unter 1% gemindert (45-48%  UV Schutz). Unsere Empfehlung.

    Optisch entspiegeltes Glas mit UV Schutz
    Qualität wie optisch entspiegeltes Glas, mit zusätzlichem UV Schutz 90-99%

    Acrylglas (Plexiglas (R) von Evonik)

    Acrylglas ist ein hochtransparenter Kunststoff, der schon vor ca. 100 Jahren in Deutschland erfunden wurde und heute von Evonik produziert wird. Bei Bilderrahmen wird Plexiglas gerne bei größeren Formaten eingesetzt, weil es absolut bruchsicher ist. Dabei wiegt es nur die Hälfte von Normalglas, ist deshalb vor allem bei großen Rahmen von Vorteil. Acrylglas besitz einen UV Schutz von 99%.

    Antireflex-Acrylglas

    Kombination von Acrylglas und Antireflexglas. Acrylglas besitz einen UV Schutz von 99%.

    Optisch entspiegeltes kratzfestes Acrylglas

    Kombination von Acrylglas, Optisch entspiegeltem Glas mit UV-Schutz und zusätzlichem Kratzschutz. Leicht, kratzfest, 99% UV-Schutz und Spiegelungen auf unter 1% gemindert.

    Ein Passepartout wertet Ihre Einrahmung erheblich auf

    PassepartoutPassepartouts werden eingesetzt, um Bilder und Fotografien in einem Bilderrahmen zu präsentieren. Dabei trennt das Passepartout das Bild optisch vom Rahmen und lenkt den Blick des Betrachters auf das Bild. Neben den gestalterischen Effekten verhindert das Passepartout den Kontakt des Bildes mit dem Glas des Bilderrahmens und kann Schadstoffe binden, sodass wertvolle Kunst geschützt bleibt.

     

    Wir setzen auf beste Qualität der Hersteller Klug und Nielsen.

    Totenschein

    Wenn der Tod zu Hause eintritt, muss ein Arzt benachrichtigt werden. Ideal ist der Hausarzt, weil der den Verstorbenen und die Vorgeschichte kennt. Der Arzt führt eine sog. Leichenschau durch. Danach stellt er den Totenschein aus, auch Todesbescheinigung oder Leichenschauschein genannt. Dabei bescheinigt er in der Regel eine natürliche Todesursache. Wenn daran Zweifel bestehen, muss der Arzt die Polizei benachrichtigen, die wiederum die Staatsanwaltschaft informiert. In diesem Fall darf der Leichnam nicht bestattet werden, sondern wird in die Gerichtsmedizin zur Klärung der Todesursache gebracht.

    Beim Todesfall im Pflegeheim oder Krankenhaus regelt die dortige Verwaltung alle Formalitäten.


    Sterbeurkunde

    Ist der Totenschein ausgestellt, muss am folgenden Werktag die Sterbeurkunde beim Standesamt beantragt werden, in dessen Zuständigkeitsbereich der Tot eingetreten ist. Es muss also nicht immer das Wohnsitz-Standesamt sein.

    Sie benötigen für eine ganze Reihe von Formalitäten eine Sterbeurkunde und sollten sich 10 Exemplare ausstellen lassen. Diese sind später wichtig u.a. beim Nachlassgericht, Banken, Versicherungen, Rentenversicherung etc.

    Um eine Sterbeurkunde zu erhalten, benötigen Sie vom Verstorbenen

    • Totenschein
    • Heiratsurkunde/Familienstammbuch bei Verheirateten
    • Geburtsurkunde bei Ledigen
    • Heiratsurkunde/Familienstammbuch und Scheidungsurkunde bei Geschiedenen
    • Heiratsurkunde/Familienstammbuch und Sterbeurkunde des schon verstorbenen Ehepartners

    Auswahl Bestattungsinstitut

    Sofern Sie oder der Verstorbene nicht bereits im Vorfeld ein Bestattungsinstitut ausgewählt hat, müssen Sie dieses so schnell wie möglich tun. Beachten Sie, ob der Verstorbene einen Bestattungsvorsorgevertrag abgeschlossen hat. Mit dem Bestatter regeln Sie alle Leistungen, die dieser für Sie vornehmen soll. Bestatter erledigen nicht nur die Organisation der Trauerfeier, sie machen auch Behördengänge und kümmern sich um die Überführung des Leichnams.


    Überführung

    Binnen 24 bis 36 Stunden nach Eintritt des Todes muss der Leichnam aus der häuslichen Umgebung, Heim oder Krankenhaus in eine Leichenhalle überführt werden. Die Leichenhalle kann beim Bestatter oder auf einem Friedhof sein.

    Sofern der Verstorbene nicht an einer meldepflichtigen Krankheit gelitten hat, dürfen Sie ihn zu Hause für ein bis zwei Tage aufbahren. Im Einzelfall und mit Genehmigung des Ordnungsamtes auch länger. Häufiger findet die Aufbahrung aber im Bestattungsinstitut, Krankenhaus oder Heim bzw. der Leichenhalle des Friedhofs statt. 


    Beerdigungsfristen 

    • Frühestens 24 Stunden nach Ausstellen des Totenscheins kann die Beisetzung erfolgen
    • Nach 5 bis 12 Tage, abhängig vom Bundesland, muss die Beisetzung spätestens erfolgt sein
    • Feuerbestattungen und Urnenbeisetzung müssen in 6 Wochen erfolgt sein

    Testament

    Sofern der Verstorbene ein Testament hinterlassen hat, muss dieses umgehend beim zuständigen Nachlassgericht abgegeben werden. Das Nachlassgericht finden Sie am für den letzten Wohnsitz des Verstorbenen zuständigen Amtsgericht. Gibt es ein notarielles Testament, müssen Sie dem Gericht den Notar und das Datum der Beurkundung mitteilen.

    Tipp: das Testament muss nicht persönlich eingereicht werden, das geht auch per Einschreiben. Lassen Sie sich in jedem Fall vor Versand eine beglaubigte Kopie durch einen Notar anfertigen!

    Ist kein Erbvertrag oder Testament vorhanden, benötigen die Angehörigen (Erben) einen Erbschein, um Behörden, Banken etc. Ihren gesetzlichen Anspruch gegenüber nachzuweisen. Der Erbschein kann formlos beim Nachlassgericht beantragt werden.


    Bestattung, Beerdigung

    Die Mehrzahl der Verstorbenen wird in einem „normalen“ Grab im Rahmen einer Erdbestattung beerdigt. Sofern der Verstorbene nicht schon zu Lebzeiten Wünsche geäußert oder eine Verfügung erlassen hat, müssen die Angehörigen die Art der Bestattung festlegen.

    Erdbestattungen werden ohne weitere Formalitäten durchgeführt. Soll eine Feuerbestattung (Einäscherung) stattfinden, muss dem Krematorium eine schriftliche Willenserklärung des Verstorbenen oder der nächsten Angehörigen vorliegen. Eine Seebestattung der Urne/Asche muss behördlich genehmigt werden. Dazu stellen die Angehörigen einen formlosen schriftlichen Antrag beim Standesamt, in dem der Wunsch begründet werden muss.

    Bevor eine Einäscherung stattfinden kann, muss eine gesetzlich vorgeschriebene zweite Leichenschau stattfinden. Diese nimmt ein Amtsarzt im Krematorium vor, um noch einmal zu prüfen, ob ein natürlicher Tod vorliegt. Ist das der Fall, darf der Sarg mit dem verstorbenen verbrannt werden. Hat der Amtsarzt Zweifel, meldet er diese der Polizei, die dann die Verbrennung vorerst stoppt. Erst nach einer schriftlichen Genehmigung der Staatsanwaltschaft darf dann später die Einäscherung erfolgen.

    TIPP!
    TIPP!
    Bildbearbeitung
    Ausschnitt
    Bildwerte
    Ausrichtung
    Rand
    alles zurücksetzen
    Speichern & schließen
    Format
    quer
    hoch
    Bildgröße
    Breite in cm
    Höhe in cm
    • 21 x 29,7 cm (DIN A4)
    • 20 x 30 cm
    • 20 x 20 cm
    • 18 x 24 cm
    • 24 x 30 cm
    • 29,7 x 42 cm (DIN A3)
    • 30 x 30 cm
    • 30 x 40 cm
    • 40 x 40 cm
    • 40 x 50 cm
    • 40 x 60 cm
    • 42 x 59,4 (DIN A2)
    • 50 x 60 cm
    • 50 x 70 cm
    • 60 x 80 cm
    • 100 x 100 cm
    • 70 x 100 cm
    • 60 x 90 cm
    • 59,4 x 84,1 cm Din A1
    Helligkeit
    Kontrast
    Farbsättigung
    Schärfe
    Schwarz/Weiß
    Kontrast
    Vintage
    Polaroid
    Nostalgia
    Sin City
    Lomo
    Clarity
    Drehen+90°
    Horizont richten
    Spiegeln
    Rand stärke5mm
    Farbe
    Rot
    Grün
    Blau
    Die Dateigröße ist sehr gut geeignet für das gewählte Druckformat